Schließen
> Krankheitsbilder > Rheumatische Erkrankungen > Rheumatische Erkrankungen-Symptome
Keyvisual background image

Rheumatische Erkrankungen

Rheuma äußert sich in typischen Symptomen wie Schmerzen im Bewegungsapparat oder entzündeten Gelenken.

Auf die ersten Anzeichen achten

Symptome kommen schubweise

Bei rheumatischen Erkrankungen leiden die Betroffenen unter Schmerzen im Bewegungsapparat sowie vielfach unter geschwollenen und/oder entzündeten Gelenken. Kennzeichnend ist, dass die Schmerzen meist in Schüben auftreten, zwischen denen beliebig kurze oder lange Intervalle liegen können.

Gravierende Spätfolgen können irreparable Fehlstellungen und völliger Funktionsverlust der betroffenen Gelenke sein. Was manchmal mit einem Kribbeln oder einem Taubheitsgefühl in Fingern oder Zehen beginnt, kann schlussendlich zu einer Erkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis führen. Daher ist es wichtig, möglichst frühzeitig einen Arzt zu konsultieren, denn Rheumatismus ist fast immer ein schleichender Prozess. Zudem sind die Grenzen zwischen den verschiedenen Krankheitsbildern nicht selten fließend.

Verlust motorischer Fähigkeiten

Ist die rheumatische Erkrankung erst weit fortgeschritten, gesellen sich zu den Schmerzen ein unsicherer Gang und der Verlust motorischer Fähigkeiten hinzu. Selbst das Öffnen einer Mineralwasserflasche oder das Festhalten am Haltegriff in der Badewanne kann dann zum Problem werden. Darüber hinaus drohen Stürze, die mit weiteren Folgeschäden einhergehen können.

Verschiedene Kriterienkataloge zur Symptomatik bei rheumatischen Erkrankungen finden Sie unter folgenden Links:

Links zum Thema

ARC-Kriterien der chronischen Polyarthritis von 1987

Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie: Management frühe rheumatoide Arthritis

Weitere Krankheitsbilder

Bandscheibenvorfall

Schmerzen im Rücken können viele Ursachen haben. Eine Ursache könnte ein Bandscheibenvorfall sein.

Parkinson

Die auch als Schüttellähmung bezeichnete Erkrankung äußert sich meistens durch ein unkontrollierbares rhythmisches Schütteln.

Demenz

Wenn Vertrautes fremd wird: langjährige Freunde werden nicht mehr erkannt und alltägliche Abläufe vergessen.

Diabetes mellitus

Zuviel Zucker im Blut - Wenn der Körper seinen Insulinhaushalt nicht mehr regeln kann.

Migräne

Migräne ist nicht gleich Kopfschmerz, sondern wird von vielen weiteren Symptomen begleitet.

Herzinsuffizienz

Wenn das Herz den Körper nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt.

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.