Schließen
> Pflegefall - was nun? > Den Pflegealltag meistern > Tagesklinische Behandlung
Keyvisual background image

Tagesklinische Behandlung

Ist ein stationärer Aufenthalt nicht zwingend erforderlich, sind Therapien und Behandlungen in Tageskliniken eine gute Alternative, da der Betroffene in seinem gewohnten Umfeld bleiben kann.

Tageweise medizinische Versorgung und gezielte Therapie

Um Reha-Maßnahmen wahrzunehmen, bietet sich auch eine geriatrische Tagesklinik an.

Ambulante Maßnahmen

Sich für jede Reha-Maßnahme in vollstationäre Behandlung zu begeben, ist mit großem Aufwand verbunden. Einen idealen Mittelweg zwischen Krankenhausaufenthalt und ambulanter Versorgung stellen daher geriatrische Tageskliniken dar.

Das sind Einrichtungen für ältere Menschen, in denen Rehabilitationsbehandlungen ambulant durchgeführt werden, damit der Patient die Nächte zu Hause in gewohnter Umgebung im Kreise der Familie bzw. im Senioren- oder Pflegeheim verbringen kann.

Welche Voraussetzungen Patienten erfüllen müssen, um in diesen Tageseinrichtungen aufgenommen zu werden, und was sie dort erwartet, lesen Sie im Folgenden.

Unsere Themen

Geriatrische Tageskliniken

Ambulante Behandlung und weiterhin zuhause wohnen.

Aufnahmevoraussetzung

Ein Mindestmaß an Mobilität und Selbständigkeit sind Bedingung.

Diagnostik und Behandlung

Geriatrische Tageskliniken besitzen eine Vollausstattung zur Behandlung.

Weitere Themen

Selbst pflegen?

Über zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt.

Formen der Pflege

Stationäre oder ambulante Pflege? Pflege- und Hilfsdienste erleichtern die Entscheidung.

Palliativmedizin

Unheilbare Krankheiten im Endstadium: Diese Maßnahmen helfen weiter.

AFi KiDS

Alzheimer für Kinder verständlich erklärt: Was passiert eigentlich im Gehirn?

Pflegegrade

Der individuelle Pflegebedarf entscheidet über die Einstufung.

Zusätzliche Leistungen

Weitere Leistungen wie das Betreuungsgeld erleichtern Ihnen die Pflege.

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.