Schließen
Keyvisual background image

Aufnahmevoraussetzung

Möchten Sie nach einer Erkrankung in einer geriatrischen Tagesklinik weiter behandelt werden, sollten Sie sich vorab über die Aufnahmevoraussetzung der jeweiligen Klinik informieren.

Wer darf in die geriatrische Tagesklinik?

Voraussetzungen und Ausschlusskriterien

Ab wann die Unterbringung in einer geriatrischen Tagesklinik sinnvoll und erforderlich ist, wird vom Ärzteteam in enger Absprache mit dem Patienten, den Angehörigen und dem Hausarzt festgelegt. Folgende Kriterien sollten grundsätzlich erfüllt sein:

  • Der Patient sollte ein Mindestmaß an Mobilität mitbringen, worunter auch das Angewiesensein auf Gehhilfen oder einen Rollstuhl fallen kann. In jedem Fall muss eine Beförderungsfähigkeit vorliegen, da die Patienten morgens abgeholt und nachmittags wieder nach Hause gebracht werden.
  • Die häusliche Versorgung des Patienten muss sichergestellt sein, um z. B. Sturzgefahren zu vermeiden und eventuelle Krankheitsschübe kontrollieren zu können. Dies gilt vor allem an Feiertagen und an Wochenenden.
  • Der Patient sollte selbständig essen und trinken, sich räumlich und zeitlich orientieren können sowie eine rege Eigenbeteiligung und -motivation mitbringen. 

  

Ausschlusskriterien für eine tagesklinische Behandlung sind:

  • Ein hohes Maß an Pflegebedürftigkeit
  • Bettlägerigkeit
  • Stuhlinkontinenz
  • Ansteckende Erkrankungen
  • Der Nachweis bestimmter Bakterienstämme im Körper

Die Aufnahme in eine Tagesklinik erfolgt in der Regel über ein Anmeldeformular, das den behandelnden Haus- und Klinikärzten vorliegt oder über die Einrichtung selbst angefordert werden kann.

Nach telefonischer Terminabsprache mit dem Patienten wird vom Hausarzt die Überweisung ausgestellt, die der Patient dann am ersten Behandlungstag mitbringt.

Weitere Themen

Hospiz & Sterbebegleitung

Welche Hilfsangebote gibt es, wenn ein Familienmitglied lebensbedrohlich erkrankt ist?

Staatliche Leistungen

Nach Pflegegraden gestaffelte Sätze der Pflegeversicherung regeln nur die Grundversorgung.

Zusätzliche Leistungen

Weitere Leistungen wie das Betreuungsgeld erleichtern Ihnen die Pflege.

Belastungen

Die Pflege einen Angehörigen verändert Ihr komplettes Leben.

Berufstätigkeit & Pflege

Immer mehr Berufstätige pflegen ihre Angehörigen zu Hause.

Selbstständiges Leben ermöglichen

Reha-Maßnahmen erhöhen die Selbstständigkeit.

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.